Fitness Haferflockenkekse [nur 3 Zutaten // viel Protein]

Fitness Haferflockenkekse [nur 3 Zutaten // viel Protein]

Fitness Haferflockenkekse sind schnell gemacht: Ganz ohne Mehl, ohne Zucker, ohne Ei, ohne Butter oder sonstigen Krimskrams. Ein ganz einfaches Fitness Haferkekse Rezept.


✓ einfach ✓ schnell ✓ gesund

Zutaten fĂŒr Fitness Haferflockenkekse

Bei dieser Menge bekommst du ca. 7-8 Haferkekse, je nach GrĂ¶ĂŸe:

  • 2 Bananen
  • 25 g bis 30 g Proteinpulver (ich nutze z.B. das ESN Tasty Whey Vanille*)
  • 75 g bis 80 g Haferflocken (die Zarten, die Kernigen je nach Geschmack…)

optionale Zutaten:

  • Ballaststoffe wie Chia Samen, Leinsamen, Hanfsamen
  • Wer es sehr sĂŒĂŸ mag: Honig oder SĂŒĂŸstoff
  • Zimt passt gut zu Bananen.
  • Gehackte/gehobelte Mandeln
  • FĂŒr Schoko Kekse: Schokodrops, Kakao-Nips, Kakaopulver etc.
  • Beeren
  • Rosinen

Gesunde Haferflockenkekse: Die Zubereitung

1. Zuerst die beiden geschĂ€lten Bananen in einer SchĂŒssel gut zerdrĂŒcken und zu einem Brei zermatschen.

Gesunde Haferflockenkekse Schritt 1

2. Das Proteinpulver und auch die Haferflocken hinzufĂŒgen.

⇒ Tipp: FĂŒr mehr VertrĂ€glichkeit kannst du die Haferflocken vorher noch kochen wie beim Porridge bzw. einfach heißes Wasser raufgießen und ziehen lassen.

Gesunde Haferflockenkekse [nur 3 Zutaten]3. Alles richtig gut verrĂŒhren. Eventuell mit etwas Wasser nachhelfen.

⇒ Hier können auch noch zusĂ€tzliche Zutaten hinzugefĂŒgt werden wie zum Beispiel Zimt, Beeren oder Kokosflocken.

4. Den Teig zu 7 bis 8 Klecksen auf ein Backblech verteilen und platt drĂŒcken, sodass es Keks-Formen werden.

Gesunde Haferflockenkekse [nur 3 Zutaten]

5. Die Haferflocken Cookies nun in den Ofen bei 175 Grad Ober- / Unterhitze fĂŒr 15 bis 20 Minuten goldbraun backen.

Gesunde Haferflockenkekse [nur 3 Zutaten]

Variation: Fitness Haferflockenkekse in vegan

Eine vegane Variante der Haferflockenkekse ist auch möglich. Nimm entweder veganes Proteinpulver oder lass es ganz weg. Es funktioniert beides nach Rezept.

Ohne Eiweißpulver hast du dann eine reine Kohlenhydratquelle und es bleiben nur noch 2 Zutaten. Auch nicht schlecht.

NĂ€hrwerte

 Bananen Haferflocken Kekse Kalorien (hier 8 StĂŒck):

ProduktKalorienFett Kohlenhydrate Protein 
25 g ESN Tasty Whey Vanilla97 kcal1,5 g1,8 g19,3 g
75 g Haferflocken, zart279 kcal5,3 g44 g10,1 g
300 g Bananen (ca. 2 mittelgroße)279 kcal0,6 g60,1 g3,5 g
Summe:655 kcal7,4 g105,9 g32,8 g
Pro Keks:
ca. 82 Kalorien
0,9 g Fett
13 g Kohlenhydrate
4 g Eiweiß

Wissenwertes zu Haferflocken

Üblicherweise sind Haferflocken das gesunde Fitness-FrĂŒhstĂŒck schlechthin und ein klassisches Lebensmittel im Bodybuilding, sowohl beim Masseaufbau als auch in einer DiĂ€t.

Meistens zubereitet als Porridge bzw. einfach Haferschleim oder Haferbrei.

Nicht zuletzt, weil sie auch einige gesundheitliche Vorteile mitbringen:

  • Liefert komplexe Kohlenhydrate und Ballaststoffe, die lange sĂ€ttigen und Energie liefern.
  • Der Eiweißanteil von 15 % ist fĂŒr ein Getreide auch nicht schlecht.
  • FĂŒr Vegetarier und Veganer eine Top-Proteinquelle.
  • Sie liefern B-Vitamine, Vitamin E, Zink, Eisen, Magnesium, Selen, Mangan uvm.
  • Haferflocken senken Cholesterin durch enthaltene Ballaststoffe und Antioxidatien, insbesondere Avenanthramide, welche außerdem potenziell Arteriosklerose unterbinden und Stickoxid (NO) erhöhen (Meydani, 2009 & Nie et al., 2006)
  • Bei Typ 2 Diabetikern und Insulinresistenten fĂŒhrte eine „Oatmeal Diet“ nach 4 Wochen dazu, dass 40% weniger Insulin gebraucht wird, um die Blutzuckerspiegel zu regulieren (Lammert et al., 2008)
  • Die klassischen Oats enthalten Beta-Glucane, welche das Immunsystem stĂ€rken (Rondanelli et al., 2009)

Was ist mit Gluten in Hafer?

Wer Gluten vermeiden will oder (leicht) glutenintolerant ist, muss sich bei Haferflocken nicht ganz so viele Sorgen machen.

Denn Haferflocken sind in der Regel glutenarm bis glutenfrei.

Dieser Gehalt kann aber durch Verunreinigungen wÀhrend des Herstellungsprozesses glutenhaltiger Getreidesorten beeinflusst sein.


Haferflocken lecker zubereiten ist also möglich. Besonders fĂŒr das Aufladen der Kohlenhydratspeicher (Refeed) sind sie sehr wertvoll.

Oft wird der Proteingehalt vom Porridge zusĂ€tzlich durch das HinzufĂŒgen von Proteinpulver noch erhöht, was sich dann „Proats“ nennt.

Ich nenne die Kekse dann einfach Proakies. Aber denk dran: Keine Arme, keine Kekse. 😀

Guten Appetit!

 

Isabell
Hi, ich bin Isabell, GrĂŒnderin und Autorin von fiinuh.de. Fitness-, Krafttraining und gesunde ErnĂ€hrung sind mehr als nur Hobbys fĂŒr mich. Daher teile ich mein Wissen und Erfahrungen ĂŒber Fitness, ErnĂ€hrung und Gesundheit gerne mit dir. Erfahre hier mehr ĂŒber mich und fiinuh.

Schreibe einen Kommentar

Ich akzeptiere